Web-Magazin: Basteltipps

Hier stellen wir Ihnen kleine Basteleien vor. Die vorgestellten Projekte zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie in kurzer Zeit mit geringem finanziellen Aufwand nachgebaut werden können. Oft werden nur wenige Stunden benötigt, um ein eigenes Ausstattungsdetail zu schaffen.
 

Screenshot
 

Kadee an Schraubenkupplung

Zum Thema "Kupplungssalat" haben wir schon einiges geschrieben. Jürgen Boldt greift das Thema in  Ausgabe 9/2008 (1,6 MB) noch einmal auf und beschreibt, wie Fahrzeuge mit Kadee-Kupplung einfach an Fahrzeuge mit Schraubenkupplung angekuppelt werden können.

Foto: Jürgen Boldt

 

Screenshot
 

Beschriftungen für Güter- und Triebwagen

In  Ausgabe 1/2007 (3,3 MB) greifen wir noch einmal das Thema der Fahrzeugbeschriftungen auf. Diesmal geht es um Logos und Schriftzüge an Güter- und Triebwagen und wie Sie diese mit Hilfe des Adobe Illustrators leicht herstellen können.

Foto: Frank Ulbrich

 

Screenshot
 

Beschriftung selbstgemacht

Zu einem Modell gehört immer auch die passende Beschriftung. In  Ausgabe 12/2004 (924 KB) zeigt Ihnen Stefan Panske wie Sie mit Hilfe eines Computers und externen Dienstleisters eigene Anreibebeschriftungen herstellen können.

Foto: Stefan Panske

 

Andreaskreuz
 

Andreaskreuz

Wie man aus einem Polystyrolstreifen ein vorbildgerechtes Andreaskreuz fräsen kann, zeigen wir in  Ausgabe 9/2004 (577 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

Schwungramme
 

Schwungramme

Zur Korrektur der Gleislage kommt bei der Bahn die Schwungramme zum Einsatz. Wie sie im Maßstab 1:45 nachgebaut werden kann, können Sie in  Ausgabe 8/2004 (580 KB) lesen.

Foto: Frank Ulbrich
 

Europalette
 

Aus NEU mach ALT

Wie man einen Holzbausatz innerhalb weniger Sekunden altern kann zeigen wir anhand ASOAs Beize und den Europaletten von hrm Modelltechnik. Diesen Tipp finden Sie in  Ausgabe 4/2004 (924 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

Funkkamera
 

Magic Train Kamerawagen

Die neue Funkfarbkamera von RF SYSTEMS lab. wurde unter einem Ladegut getarnt und dreht jetzt seine Runden auf einem Magic Train Niederbordwagen. Lesen Sie mehr in  Ausgabe 4/2004 (924 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

Spielplatz
 

Ein Spielplatz für die Anlage

Einheits-Spielplätze. Sie sahen überall gleich aus und machen sich auf Anlagen der Epoche III und IV recht gut. Peter Kuntze gibt in  Ausgabe 11/2003 (638 KB) Tipps zum Nachbau.
 

Holzstapel
 

Ladegut: Kaffeelöffel

Aus ein paar hölzernen Kaffeelöffeln lässt sich schnell ein Holzstapel bauen. Wir zeigen Ihnen wie's geht. Lesen Sie mehr in  Ausgabe 11/2003 (638 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

Lusthuset
 

Kostenlose Bastelanleitungen

Aus dem Baumarkt kommen diese kostenlosen Bastelanleitungen. Entsprechend einer dieser Anleitungen entsteht zunächst ein Gartenpavillon.

Lesen Sie mehr in  Ausgabe 9/2003 (333 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

Umzugkartons
 

Ladegüter aus Karton

Lesen Sie unseren  Bericht (117 KB) wie Sie sich ein paar Umzugkartons basteln können.

Links zum Thema:

Foto: Frank Ulbrich
 

Sandkiste
 

Eine Sandkiste

Eine kleine Kiste für Sand oder anderes Streugut macht sich besondes gut im BW, auf dem Bahnsteig oder an einer steilen Straße.

Lesen Sie unseren  Bericht (84 KB).

Foto: Frank Ulbrich
 

IKEA
 

Möbel von IKEA

Wir kennen sie alle, doch wozu braucht der Modelleisenbahner sie? Als Ladegut auf einem Transporter, als Ausstellungsstücke im Schaufenster eines Möbelgeschäfts oder eben als Möbel in einem Ihrer Häuser auf der Anlage.

In unserem  Bericht (38 KB) zeigen wir Ihnen, wie aus Knetmasse, Kartonresten, Kaffeelöffeln und Streichhölzern Möbel im Modell entstehen.

Foto: Frank Ulbrich