Web-Magazin: Messeneuheiten 2004

Vom 05.-10.02.2004 fand die Spielwaren-Messe in Nürnberg statt. Auf ihr wurden wieder viele Neuheiten für uns Modellbahner vorgestellt. Hier folgt eine Auswahl an Spur Null-Neuheiten.

Auf den Homepages der Hersteller finden Sie oft weitere Bilder und Informationen zu den hier vorgestellten Produkten.

[Addie Modell] [ASOA] [Atlas] [Bretzler] [C.M.F.] [Deak] [Elletren] [ESU Loksound] [ETS] [Fleischmann] [Fulgurex] [Henke Modellbau] [Hilbert Modelle] [hrm Modelltechnik] [Kauth] [Kiss Modellbahnen] [KS Modelleisenbahnen] [Lemaco] [Lenz Elektronik GmbH] [Lombardi] [Minichamps] [NMJ] [NPTM] [NZG] [Petau Modellbau] [Premium ClassiXXs] [Philotrain] [Schuco] [Stangel] [Uhde's Railways] [Uhlenbrock Elektronik] [Weinert Modellbau] [Weaver] [WMK] [Wunder Präzisionsmodelle] [Zanka]
 


 

 

 

Addie Modell
www.addie-modell.de

Eine Schmalspur- bzw. Feldbahndiesellok wird wahlweise als 0e Messing-Handarbeitsmodell fertig montiert und lackiert oder als Bausatz angeboten. Antrieben wird das Modell über einen Bachmann-Antrieb und ist für eine Digitalisierung vorbereitet. Die Modelle gibt es mit Kadee-, Feldbahn- bzw. Balancier-Mittelpuffer-Kupplung.

Ein einständiger Lokschuppen mit Anbau für Normal- und Schmalspurlokomotiven erscheint mit viel Zubehör zur Detaillierung wie z.B. Lampenattrappen, Außenwandkabel, Schalter, Glocke, Fernsprechkasten, Feuerlöscher, Stahl- und Holzfässer, Paletten, Kisten, Sackkarre und vielem mehr. Der Lokschuppen ist in Elementbauweise aufgebaut und kann durch weitere Wandteile, Dachplatten usw. beliebig vergrößert werden.

Ein Fabrik- oder Lagergebäude mit Rampe und Anbau erscheint mit viel Zubehör zur Detaillierung wie Lampenattrappen (Neonröhren usw.), Außenwandkabel, Schalter, Glocke, Fernsprechkasten, Feuerlöscher, Stahl- und Holzfässer, Paletten, Kisten, Sackkarre und vielem mehr. Auch dieses Gebäude ist in Elementbauweise aufgebaut und kann beliebig vergrößert werden.

Beide Bausätze kosten jeweils 89,50 Euro.

Fotos: Addie Modell
 


 

ASOA
www.asoa.de

Bolzen mit Schrauben oder Muttern braucht man immer wieder zum Detailieren von Modellen, sei es im Holz- oder im Stahlbau. ASOA bringt diese als Messing-Guss-Modelle.

Direkt zur Produktbeschreibung des Herstellers.

Foto: ASOA
 


 

 

Atlas
www.atlaso.com

Die Freunde amerikanischer Bahnen kommen auch in diesem Jahr wieder nicht zu kurz. In Amerika sind Spur Null-Bahnen nach wie vor sehr beliebt und Atlas wird in diesem Jahr einige Lok- und Güterwagenmodelle anbieten.

Die Pennsylvania-Lok ist hier noch als Handmuster zu sehen, wohingegen der Tankwagen - der ab Mai ausgeliefert wird - bereits als fertiges Modell zu betrachten ist.

Fotos: Atlas
 


 

Bretzler
www.bretzler.com

Eine B-Echtdampf-Schlepptenderlok erscheint nach MIBA-Angaben bei Bretzler.

Foto: MIBA Miniaturbahnen
 


 

 

C.M.F. - Costruzione Modelli Ferroviari
www.cmfmodels.it

Für März 2004 kündigt C.M.F. vier moderne Güterwagen an. In DB Cargo-Ausführung erscheint ein Rolldachwagen Rils, in SBB-Ausführung kommen zwei Silowagen Uacs (jeweils in grau und violett) und für die Freunde der FS erscheint ein grüner Eaos, der mit Holz beladen ist.

Alle Modelle kosten Euro 280,--.

Fotos: C.M.F. 


 

Deak

Ein Tinplate-Replika Bananenwagen erscheint nach Angaben der MIBA bei Deak.

Foto: MIBA Miniaturbahnen
 


 

Elletren

Eine E-Lok der Baureihe 101 ist geplant.
 


 

ESU Loksound
www.loksound.de

ESU setzt neue Maßstäbe für den Loksound! Die neuen Dekoder sind noch kleiner und leistungsfähiger geworden. Jetzt können beispielsweise bis zu vier Geräusche gleichzeitig und anabhängig voneinander abgespielt werden. Die Sound-Qualität und die Speicherkapazität wurden erhöht und mit der lastabhängigen Geräuschsteuerung verändert sich nun auch das Geräusch je nach Last der Lok. Dies sind nur einige Highlights und mehr Informationen finden Sie bei ESU.

Für die neuen Dekoder wurde auch der LokProgrammer entwickelt, der es noch einfacher und schneller macht eigene Sounddaten zum Dekoder zu übertragen. Mittlerweile gibt es aber bereits 52 verschiedene Sound-Varianten, die viele Loktypen abdecken und somit das Programmieren oftmals überflüssig machen.

Foto: ESU Loksound
 


 

ETS

Nach Angaben der MIBA erscheint bei ETS ein Verschlag- und ein Gasbehälterwagen.

Foto: MIBA Miniaturbahnen
 


 

Fleischmann
www.fleischmann.de

Im Magic-Train Programm erscheinen zwei Farbvarianten bekannter Güterwagen. Der Mittelbordwagen mit Bremserhaus und der gedeckte Güterwagen mit Bremserhaus kommen in DRG-Ausführung.

Foto: Fleischmann
 


 

Fulgurex

Eine Dampflok vom Typ 230 D "NORD" erscheint laut MIBA bei Fulgurex.

Foto: MIBA Miniaturbahnen
 


 

 

Henke Modellbau
www.modellbauhenke.de

Bei Henke Modellbau erscheint die Sächsische VI K in Kunststoffausführung. Durch Balast aus Weißmetall (Gewicht über 700g), sowie einem Antrieb mit Faulhabermotor mit kugelgelagerter großer Schwungmasse über Zahnriemen und vorgelagertem Getriebe, verspricht dies gute Lauffähigkeiten.

Das Modell wird in DRG- oder DR-Ausführung in der Spurweite 0e angeboten. Durch eine Vielzahl von Alternativteilen in Kunststoff bzw. Messingfeinguss (z.B.runder und flacher Dom, Wasserkastenösen, Glocken, Pfeifen usw.) können individuelle Modelle entstehen. Dabei beschränkt sich der Zusammenbau auf ein überschaubares Ausmaß.

Wie alle Henke-Fahrzeuge durchfährt auch diese Maschine einen Mindestradius von 600mm.

Fotos: H. v. Schenkenberg
 


 

Hilbert Modelle
www.hilbert-modelle.de

Geplant ist für dieses Jahr der Bausatz einer Bahnsteigtoilette in Fachwerkbauweise mit Klinkerausfachung.
 


 

 

 

 

hrm Modelltechnik
www.hrm-modelltechnik.ch

Das hochdetaillierte Modell des Güterzugbegleitwagens Db der SBB, im Volksmund "Sputnik" genannt, wird von hrm Modelltechnik jetzt sowohl in der Epoche III Beschriftung, als auch in der Ausführung der Bahnlinie BT (Bodensee-Toggenburg Bahn) angeboten. Die Modelle im Massstab 1:45 sind wie immer unter Verwendung von Messing Guss- und Ätzteilen reichhaltig detailliert, und mit Federpuffern und gefederten Achsen ausgerüstet, und werden wie üblich in mehreren Betriebsnummern ausgeliefert. Auf Wunsch werden die Modelle gegen Aufpreis auch mit Innen- und Plattformbeleuchtung und/oder in drei Verwitterungsstufen angeboten. Diese Modelle sind noch in diesem Frühling erhältlich.

Eine veritable Neuankündigung ist das Modell des gedeckten Güterwagens J3 (Epoche III) respektive Hcks (Epoche IV), das an der Messe als Handmuster zu besichtigen war. Diese Grossraumwagen für Sammelgut der Gattung J3 wurden über fast 50 Jahre gebaut; sie waren die ersten Normalgüterwagen mit gewölbtem Dach. J3 waren typische Wagen für den Transport von sperrigen Gütern und Getreide. Dieser Wagentyp wurde ausschliesslich von der SBB beschafft. Auch dieses Modell wird wie alle Modelle von hrm Modelltechnik reichhaltig detailliert sein. Holzteile werden auch in Holz gefertigt, der Rest wird mit Messingguss- und Ätzteilen bestückt. Auch diese Modelle werden gegen Aufpreis in drei Verwitterungsstufen und mehreren Betriebsnummern angeboten. Diese Neukonstruktion wird wohl erst gegen Ende 2004 ausgeliefert werden.

Fotos: hrm Modelltechnik (Sputnik in SBB Epoche III, BT-Ausführung und Fahrgestell. Handmuster des J3.)
 


 

 

Kauth

Nach MIBA-Angabe erscheint bei Kauth der SSo 8 Schienenwagen. Passend dazu, und zum Sm 14, gibt es auch gleich noch ein Ladegut.

Fotos: MIBA Miniaturbahnen
 


 

 

Kiss Modellbahnen
www.kiss-modellbahnen.de

Mit vorbildgerechter Beleuchtung für Fahrtrichtung und Führerstand wird bei Kiss Modellbahnen die BR 01 erscheinen. Das Modell ist ca. 544 mm lang und mit ringisolierten Radreifen aus Edelstahl, Originalschraubenkupplungen (Vorbereitet zum einfachen Austausch einer Klauenkupplung), Federpuffer und gefederten Achsen versehen. Die BR 01 fährt auf einem Mindestradius von 800 mm und wiegt ca. 4 kg.

Die BR 86. die in Kürze ausgeliefert wird, wurde auch gezeigt.

Fotos: Kiss Modellbahnen/MIBA Miniaturbahnen
 


 

KS Modelleisenbahnen
www.ks-modelleisenbahnen.de

Eine kleine Wald-/Feldbahn-Diesellok wird es bei KS Modelleisenbahnen mit offenem bzw. geschlossenem Führerhaus als Gehäusebausatz geben.

Ab Mai gibt es außerdem noch eine Rundstamm-Blockhütte aus vorgefrästen Holzteilen.

Foto: KS Modelleisenbahnen
 


 

Lemaco

Bei Lemaco erscheint die Elektrolokomotive E 428.100 der FS.

Foto: Lemaco
 


 

Lenz Elektronik GmbH
www.lenz-elektronik.com

Bereits im letzten Jahr angekündigt, werden ab Mitte 2004 die Spur 0 Neuheiten ausgeliefert. Als erstes wird die V36.4 für ca. Euro 450,- verfügbar sein (erste Fotos in  Ausgabe 5/2004 (1.036 KB)); danach kommt eine rote V100, bevor die BR 64 als erste Dampflok erscheint.

Die angekündigten Donnerbüchsen (1. und 1./2. Klasse) erscheinen in grün und in rot. Umbauwagen der DB (ebenfalls 1. und 1./2. Klasse) werden dann folgen. Weiter werden Güterwagen (Gr20, Om20, Drehschemelwagen) angekündigt.

Alle Modelle erscheinen in Epoche III-Ausführung.

Bei den Gleisen wird es, neben geraden und gebogenen Gleisen, eine Rechts- und eine Linksweiche sowie eine DKW geben. Eine 20m Drehscheibe wird später folgen.

Foto: Lenz (zeigt die H0-Ausführung)
 


 

Lombardi
www.lombardimodeltrains.it

Für Dezember 2004 ist die Auslieferung der PLM 242 AT bzw. SNCF 242 TA vorgesehen. Die Modelle werden als Handarbeitsfertigmodelle und als Bausatz angeboten.

Foto: Lombardi

 


 

Minichamps
www.minichamps.de

Die historischen Nutzfahrzeuge werden um weitere LKW, Anhänger und Feuerwehrfahrzeuge erweitert.

Foto: Minichamps

 


 

NMJ - Norsk Modelljernbane
www.nmj.no

Die angekündigte Nohab wird zum ersten Mal auf der Messe vorgestellt. Folgende Versionen werden bei hinreichendem Bestelleingang gefertigt: NSB Di 3 grün Nr. 602, NSB Di 3 rotbraun Nr. 642, DSB My 1101 Museumslok, CFL 1604 Museumslok und CFL 1602. Bei genügender Nachfrage wird auch eine moderne NSB Di 3 im aktuellen Farbkleid angeboten. Die Modelle können bis zum 30.04.2004 zum Preis von NOK 29.995,- vorbestellt werden.

Foto: NMJ

 


 

NPTM
www.nptm.de

Bei NPTM wird ein Förderband als Bausatz und Fertigmodell angeboten. Es ist 174 x 75 x 45 mm groß und aus Messing, Neusilber und Silikongummi gefertigt. Die Räder sind beweglich und das Gummiband besteht aus weichem Silikon.

Das Fertigmodell kostet Euro 120,00 und der Bausatz Euro 42,50.

Foto: NPTM

 


 

NZG
www.nzg.de

NZG wird in diesem Jahr seine Baufahrzeug-Reihe weiter ausbauen. Im Maßstab 1:50 erscheinen verschiedene Modelle, von denen der abgebildete Liebherr 32TT Schnelleinsatzkran evtl. interessant sein könnte.

Foto: NZG

 


 

Petau Modellbau
www.mbpetau.de

Herr Petau wird einen badischen Packwagen mit Bremserhaus auf den Markt bringen.

Foto: Petau Modellbau
 


 

Philotrain
www.philotrain.nl

Die angekündigte NS 1200 wird bei Philotrain ausgeliefert.

Foto: Philotrain (zeigt die H0-Ausführung)
 


 

Premium ClassiXXs
www.premiumclassixxs.de

Drei neue Fahrzeugtypen kommen bei Premium ClassiXXs. Die bekannten MB "Kurzhauber" kommen, genauso wie der kleine VW Typ 147 - besser bekannt als "Fridolin". Außerdem gibt es noch einen Zündapp Bella R204 Roller.

Foto: Premium ClassiXXs
 


 

Schuco
www.schuco.de

Auch in diesem Jahr verwöhnt uns Schuco mit hervorragenden Straßenfahrzeugen. In den Sparten der historischen PKW, LKW und Traktoren finden sich wieder einige Highlights.

Foto: Schuco
 


 

Stangel
www.stangel.pl

Bei Stangel erscheint ein Wasserturm im Maßstab 1:43,5.

Foto: Stangel
 


 

Uhde's Railways
www.spurnull.de/uhde

Herr Uhde wir in diesem Jahr die zweiachsige Dampfspeicherlok "Hohenzollern" herstellen. Ein unfertiges Handmuster ist schon zu sehen.

Foto: Uhde's Railways
 


 

 

Uhlenbrock Elektronik
www.uhlenbrock.de

Zur Steuerung der Digitalanlage steuert Uhlenbrock Elektronik zwei sehr interessante Neuheiten bei.

Mit LISSY werden automatische Steuerungsfunktionen möglich. Blockverkehr, Pendelstrecken oder auch die Schaltung eines Schattenbahnhofs können nun ganz ohne Anwendung eines Computers einfach realisiert werden. Moderne Infrarot-Technik macht dies möglich.

Mit IRIS, dem neuen Infrarot-Fahrregler, genießen Sie bei der Steuerung Ihrer Modellbahn-Anlage ganz neue Freiheiten. Mit der IRIS-Fernbedienung, die eine Reichweite von bis zu 10 Metern hat, können die Fahrtrichtung und die Geschwindigkeit der Lokomotiven verändert werden. Die Geschwindigkeit kann per Tastendruck kontinuierlich vergrößert oder verkleinert oder über 10 verschiedene Fahrstufen direkt angewählt werden. Die Schrittweite der Geschwindigkeitsregulierung kann eingestellt werden; per Tastendruck kann zudem ein Rangiergang angewählt werden, mit dem die Lok in besonders feinen Schritten bis zur halben Endgeschwindigkeit gesteuert werden kann. Dadurch lassen sich langsame Rangierfahren noch präziser ausführen. Eine Anfahr- und Bremsverzögerung, für die vier verschiedene Verzögerungswerte angewählt werden können, steht ebenfalls zur Verfügung.

Fotos: Uhlenbrock Elektronik
 


 

Weinert Modellbau
www.weinert-modellbau.de

Für Schmalspur-Güterwagen wird Weinert Tritte und Sitze für den Bremser sowie Gußbäume mit genieteten Profilen anbieten.

Außerdem wird es eine Mittelpufferkupplung mit Balancierbalken und Schraubenkupplung sowie einige Schiebebildersätze für Güter- und Personenwagen geben.

Foto: Weinert Modellbau
 


 

Weaver
www.weavermodels.com

Bei Weaver ist u.a. die Diesellokomotive V01000 erschienen. Eine komplette Liste der US-Fahrzeuge findet man auf der Homepage von Weaver.

Foto: Weaver
 


 

WMK
www.wmk.at

In feinster Messingausführung erscheint ein 0e ÖBB-Dienstwagen der Serie 650x.

Foto: WMK
 


 

Wunder Präzisionsmodelle
www.wunder-modelle.de

Bei Wunder wird ein Modell der BR 01 im Maßstab 1:43,5 erscheinen.

Foto: MIBA Miniaturbahnen

 


 

Zanka
www.zanka.cz

Drei verschiedene Wein-, sowie einen Fisch-, einen Silo- und einen Schotterwagen wird Zanka als Tin-Plate Modelle auf den Markt bringen.

Foto: Zanka